CamperClan – Guides & Inspirationen zum Camper-Selbstausbau Forum Küche Wassertank: Im Bus oder unter dem Bus?

Wassertank: Im Bus oder unter dem Bus?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Gregory Sisson vor 9 Monate, 1 Woche.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5199

    Arne Tensfeldt
    Teilnehmer

    Ob nun eine Dusche im Bus oder nicht, eine Küche mit Spüle haben wohl fast alle in ihrem Bus verbaut. Was mich einmal interessieren würde, wie ihr das Thema Wassertank(s) gelöst habt und was eure Überlegungen dahinter waren.

    Denkbar ist ja z.B. Frisch- und Abwassertank im Bus verbauen oder Frischwasser im Bus, Abwasser unterflur montiert. Oder ggf. auch genau anders herum. Wobei ich von der letzten Variante nun so noch nichts gehört oder gelesen habe.

    Wie ich es (aktuell) gelöst habe: Derzeit habe ich jeweils für Frisch- und Abwasser ein 22l Kanister „verbaut“. Sowohl zum Auffüllen, als auch zum Entleeren kann ich – bzw. muss ich – sie heraus nehmen. Grund für diese Variante: Erst einmal war es günstig und gleichzeitig äußerst flexibel. Die Kanister lassen sich leicht in den Ausbau integrieren und bei Bedarf ersetzen bzw. auch leicht reinigen.

    Tatsächlich ist das Fassungsvermögen von 22l jedoch auch etwas gering und erlaubt generell nur sehr sparsames Nutzen des Wassers. Daher plane ich im nächsten Schritt zumindest den Abwassertank als erstes unter den Bus zu bauen. Zum Einen habe ich dann etwas mehr Volumen (dachte so an 60l) zum Anderen habe ich dann im Küchenblock etwas mehr Stauraum. Frischwasser würde ich fürs erste so lassen. Ggf. könnte dieser später ebenfalls noch durch einen etwas größeren Tank (im Kofferraum unter dem Bett verbaut) ersetzt werden.

    Wie sieht es nun also bei euch aus und was waren die Gründe für eure Entscheidung?

    VG Arne

    #5203

    Gregory Sisson
    Teilnehmer

    Das ist ein super Thema,Arne und eins der mich gerade beschäftigt.weil das zum zweiten schritt mein restorierung/ausbau gehört.
    Momentane Situation bei mir ist das düsche und Spüle ausserbetrieb gesetzt würde weil wasser und abwasser demontiert ist.
    Wasser,Abwasser,und gastank habe ich vor unter mein fzg zu bauen.Bei mir ist enorm viel platz.So das auf der rechten seite unter der küchen block kommt frischwasser und gas tank und mittig vor oder hinter der hinterachse kommt der abwasser tank.zudem wird noch ein kleines,zweites diesel tank für standheizung/warmwasser angebracht.
    Dazu gehören revisionsklappen bzw.ich glaube am gastank mache ich den schürze zum hochklappen.
    Über die jeweiligen tank Volumen bin ich noch am überlegen.
    VG
    Gregory

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.